Infos zur geplanten Saison 20/21

Hier einige Infos zum aktuellen Sachstand:
– die Planungen für die neue Saison laufen
– geplante Staffeleinteilungen sind teilweise veröffentlicht (siehe hierzu HV Westfalen)
– Staffeleinteilungen für Kreis und Bezirksligen müssen noch endgültig verabschiedet werden.
Sobald es hier definitive Aussagen gibt, werden diese hier veröffentlicht und per Mail den Vereinen zugesandt.
Vorbehaltlich der Verabschiedung ist geplant:
Kreisübergreifender Spielbetrieb („Bezirksliga“) für Mannschaften aus dem HKISAR:
– Frauen : spielen zusammen mit dem Kreis Dortmund in einer BL
– Männer: spielen in einer (von drei) BL „Mitte“, zusätzlich mit TS Evingsen (12er Staffel).

Eine Pokalrunde auf Kreisebene („Kreispokal“) findet in der Saison 2020/21 nicht statt – das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer)

Insgesamt gilt für alle Spiele unter der Organisation des HKISAR:
– der HKISAR organisiert den Spiebetrieb ist aber NICHT (!) zuständig für etwaige:
– Hallenöffnungen / -schließungen (hier ist die jeweilge Stadt zuständig)
– Hygienekonzepte (hier sind die Vereine über die Vorgaben der Städte gefordert)

Der Trainigsbetrieb für die Kreisauswahlen startet frühestens nach den Schulferien. Dies aber in Abhängigkeit der dann gültigen „Corona“-Lage!

In eigener Sache:
Grundsätzlich sind wir abhängig von den Städten und Landkreisen sowie den Vorgaben des Landes NRW !
Wir bitten daher dringend davon abzusehen, etwaige Nachfragen bei Staffelleitern („Wann geht es los?  Wie geht es los ?“) oder Verantwortlichen der Kreisauswahlen zu stellen.
Sollte es neue Informationen geben, werden diese über den Mailverteiler direkt an die Vereine gesandt und hier auf der Homepage veröffentlicht !

Ob ein geregelter Spielbetrieb ab September möglich wird, was passiert bei Auftreten eines Coronafalls, diese und weitere Fragen lassen sich erst nach den Sommerferien und der dann vorhandenen „Corona-Lage“ beantworten.
Es wird alles getan, um einen Spielbetrieb zu ermöglichen.
Ob wir eine komplette Saison mit Hin-/Rückrunde spielen können, oder bspw. nur eine vereinfachte Runde ab Januar … all diese Dinge müssen je nach Sachstand kurzfristig entschieden werden. Dazu ist aber notwendig, erst einmal die Sommerferien abzuwarten. Sollte sich die „Corona-Lage“ weiter entspannen, ist alles vorbereitet. Sollte es aber zu einer Verschärfung kommen, sind auch hier Planungen vorbereitet, allerdings dann mit anderen Voraussetzungen.
Hier passen wir uns dann den Vorgaben des HV Westfalen an, der sich an den Vorgaben des DHB und der anderen Landesverbände orientieren wird – unter den Vorgaben des Landes NRW, der Landkreise und Städte.

image_pdf
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.